Systemisches Training

 

"Das primäre Ziel von Trainings liegt in der Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten der TeilnehmerInnen, ihre jeweilige professionelle Rolle optimal und im Sinne der in der Organisation definierten Leistungsstandards auszuüben." .

nach "In Aktion - Systemische Organisationsentwicklung und Supervision",
Dr. Heinz Kersting WissenschaftlicherVerlag des Instituts für Beratung und Supervision, geschrieben von Frau Dr. Ruth Seliger

Erfolgreich trainieren heißt zieldienlich mit Gruppen in Lernprozessen umgehen.

Unser Verständnis von Verhaltenstraining basiert auf den Prinzipien des systemischen Denkens und Handelns. Aus diesem Blickwinkel sind trainerische Interventionen auf professionelles Verhalten in einer jeweiligen Rolle gerichtet.

Dies in Verbindung mit hoher Kompetenzorientierung bietet in der methodischen Herangehensweise die zentrale Grundlage für eine zielgruppenspezifische und teilnehmer_innenzentrierte Vermittlung von Inhalten mit dem Ziel, Angebote zur Erweiterung von rollenspezifischen Handlungskompetenzen zu setzen. Nachhaltige Verhaltensänderung funktioniert über Kompetenzentwicklung.

Wirtschaftstraining

Wir sind seit über fünfzehn Jahren spezialisiert auf Wirtschaftstraining. Unsere Kernthemen sind Selbstführung, Führung und Konflikt. Unser konkretes Trainingsangebot finden Sie hier.
Wenn Aus- und Weiterbildung für Trainer_innen ein Thema für Sie ist, interessiert Sie das.

Möchten Sie gerne mehr über uns und unsere Trainings wissen?

Reden Sie einfach mit uns...

mail an training&beratung

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Bearbeitung: April 04. 2015 09:27:00