Arbeitszufriedenheit

„Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein."
Wernher von Braun (1912-77), amerik. Physiker u. Raketeningenieur Kurzerklärung:

Arbeitszufridenheit meint die positive Einstellung, die aus subjektiven Bewertungen der jeweiligen allgemeinen und spezifischen Arbeitssituationen und der Erfahrung mit diesen resultiert.

Die praktische Bedeutung der Arbeitszufriedenheit wird in ihren Beziehungen zu Motivation, Fehlzeiten- und Fluktuationsquoten, Unfallhäufigkeit, Krankheitsquoten und bestimmten Erkrankungen, sowie allgemeiner Lebenszufriedenheit gesehen.

Dr. David Scheffer konnte weltweit erstmalig einen Zusammenhang zwischen Arbeitszufriedenheit und Arbeitsleistung wissenschaftlich nachweisen.

In der Job Motivation Edition des Identity Compass® sind diese Erkenntnisse berücksichtigt. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Musterauswertung, die wir Ihnen auf Anforderung gerne zuschicken.

Wollen Sie mehr wissen zum Thema Arbeitszufriedenheit?

Bitte kontaktieren Sie uns....

mail an training&beratung

 

 

Letzte Bearbeitung: April 03. 2015 19:18:03